В поисках альтернативы

Более 200 лет производители смычков используют фернамбуковое деревo. Это очень эластичное, но в то же время твердое и прочное дерево. Фернамбук растёт в основном в бразильском прибрежном лесу Мата Атлантика, который сейчас почти полностью уничтожен. В 2007 году фернамбуковое дерево было занесено в список исчезающих видов.

С тех пор запасы этой древесины сокращаются, а цены на неё неуклонно растут. Часто вместо этого используется древесина более низкого качества, которая была бы отсортирована в более ранние времена. Особенно в среднем ценовом диапазоне найти действительно хороший фернамбуковый смычёк стало практически невозможно.

Проблема мягких тростей

Около 1800 года во Франции был разработан смычёк того типа, каким мы его знаем сегодня. Его натяжка идеально подходила для жильных струн, которые в то время использовались для струнных инструментов. В настоящее время, однако, стальные струны и обмонатынные металлом струны, являются обычным явлением. Они намного твёрже, чем простые жильные струны.

Поэтому большинство деревянных смычков несмортя на их натяжение слишком мягкие для современных струнных инструментов, что значительно затрудняет возможность идеально владеть струнным инструментом.

Cмычки Мюзинг обладают значительно более высокой упругостью и эластичностью, которая идеально подходит к современным струнам и позволяет играть легче и естественнее.

Меньше эпоксиднной смолы и больше звучания

Дешевые карбоновые смычки состоят из большего количества эпоксидной смолы, чем карбона. Они довольно просты в изготовлении, но звучат не очень хорошо, потому что высокое содержание эпоксида гасит вибрации трости слишком сильно. Такие смычки звучат тускло и скучны в долгосрочной перспективе. Вы также заметите, что звучание такого смычка хоть и является в близи инструмента более или лимение полным, но для концертного зала он слаб.

Для того, чтобы трость могла вибрировать у хорошего деревянного смычка, нам было необходимо значительно снизить содержание эпоксидной смолы. Для этого мы разработали совершенно новый процесс, в котором мы прессуем трехмерно скрученные карбоновые волокна с необходимым количеством смолы. В результате получается великолепный звук и богатство обертонов, которые могут конкурировать с гораздо более дорогими деревянными смычками.

Perfekte Sprungkraft

Wie gut ein Bogen springt, wird durch mehrere Faktoren beeinflusst: Durch die Biegung der Stange, ihre Steifigkeit, ihr Gewicht, den Schwerpunkt des Bogens und vor allem auch dadurch, wie sich Gewichtsmasse und Elastizität insgesamt auf die Stange verteilen. 

Auf Grundlage unserer eigenen Spielerfahrung, zahlreicher Berechnungen sowie grundlegender, computerbasierter Finite-Element-Analysen 

haben wir zunächst ein theoretisches Modell des optimal springenden Bogens entwickelt, welches wir dann in der Praxis erfolgreich umgesetzt haben.

Du wirst überrascht sein, wie leicht du mit den Müsing Bogen jede Sprungtechnik beherrschst - und wie leicht es ist, ihn wieder zu stoppen und in ein perfektes Détaché überzugehen.


Sorglos um die Welt 

Viele traditionelle Bogen bestehen aus Komponenten, die auf Auslandsreisen zu bösen Überraschungen beim Zoll führen können: Eine elfenbeinerne Bogenspitze, ein Frosch aus Schildplatt oder Elfenbein, eine Wicklung aus Walbarten oder ein Daumenleder aus Eidechsenhaut - um nur einige zu nennen.

Hinter den strengen Einfuhrbestimmungen steckt die Absicht, gefährdete Tierarten und Pflanzen zu schützen. Viele Musiker und ganze Orchester 

stehen daher vor dem Problem, dass sie einen Bogen benötigen, mit dem sie problemlos zu ihren internationalen Konzerten reisen können. 

All diese Sorgen hast du mit einem Müsing Bogen nicht: Er lässt dich unkompliziert und ohne Einschränkung um die Welt reisen. Und das mit mindestens der gleichen Klangqualität und Spielbarkeit wie bei einem sehr guten, traditionellen Holzbogen.



Reduziere deine Belastung

Wenn du - wie viele andere Musiker auch - an Ermüdung oder Schmerzen in Bogenarm, Schulter, Hand oder Daumen leidest, wird dich der Müsing Bogen mit Entlastung und Leichtigkeit überraschen. Deine Beschwerden werden mit großer Wahrscheinlichkeit sogar ganz verschwinden. 

Der Grund hierfür ist die andere Eigenresonanz der Bogenstange, die höher ist als die eines Holzbogens und daher weitaus weniger problematisch.


Für jeden der passende Bogen

Es ist faktisch unmöglich zwei genau identische Bogenstangen aus hochverdichteter Kohlefaser herzustellen. Du wirst feststellen, dass sich die Müsing Bogen nicht nur durch ihr Aussehen und Gewicht unterscheiden, sondern auch durch ihr Spielgefühl und ihre Handhabung. Falls du also mit einem bestimmten Bogen nicht komplett zufrieden sein solltest, lohnt es sich auf jeden Fall noch weitere Ausführungen auszuprobieren. 

Wir klassifizieren die Bogen entsprechend ihrer Resonanz, die sehr unterschiedlich ausfallen kann. Selbst unser kostengünstigster C2-Bogen bietet dabei einen kräftigeren und volleren Klang als jeder andere Carbonbogen (Arcus und andere Müsing Bogen einmal ausgenommen).

Unsere "Mittelklasse", der C3-Bogen, besticht durch seine leichte Ansprache und die knackige Artikulation. Unser feiner C4-Bogen kann es vom Klang her locker mit hochwertigen Holzbogen aufnehmen, die zwei- bis dreimal so teuer sind. Und schließlich unser Meisterstück, der C5-Bogen: Er begeistert durch seinen voluminösen Klang und ermöglicht jedem engagierten Musiker überzeugende Auftritte im kleinen und großen Stil.  

Qualität aus Deutschland

15 Jahre Garantie

Alle Müsing Bogen werden in Würzburg mit größter Sorgfalt und Hingabe konstruiert und hergestellt. Durch die Verwendung hochwertigster Materialien und aufgrund der hauseigenen Fertigung ist die Qualität der Müsing Bogen in ihrer Preisklasse unübertroffen. 

Auf die Bogenstange gewähren wir eine Garantie von 15 Jahren. Für den Frosch gilt eine Zwei-Jahres-Garantie. 

Diese Garantien sind übertragbar und nicht auf den ursprünglichen Besitzer beschränkt. Die Bogenhaare, die Umwicklung, das Daumenleder, die Schraube und die Mutter sind von einer Garantie ausgenommen, da sie normalem Verschleiß unterliegen.